Heizdecke in Flammen

Vorarlberg / 10.02.2020 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Brand im Schlafzimmer eines Hauses in Hohenweiler.

Hohenweiler Bei einer eingeschalteten Heizdecke entstand am vergangenen Samstag gegen 23 Uhr im Schlafzimmer eines Einfamilienhauses in Hohenweiler ein Glimmbrand. Der 60-jährige Hausbesitzer, der sich zu diesem Zeitpunkt im Erdgeschoß aufhielt, bemerkte den Brand und es gelang ihm, die Heizdecke mitsamt der Bettwäsche und Matratze aus dem Fenster zu werfen. Im Freien begann der Hausbesitzer dann gemeinsam mit seinem Sohn mit den Löschtätigkeiten.

Die verständigte Feuerwehr Hohenweiler, die mit zwei Fahrzeugen und 12 Mann ausrückte, konnte den Brand innerhalb kürzester Zeit löschen. Durch das Feuer wurde die Schlafzimmereinrichtung erheblich beschädigt.