Immobiliengeschäft ohne Grenze

Markt / 12.02.2020 • 22:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Raiffeisen-Immobilienmakler in Österreich und der Schweiz kooperieren.

Wien Die Immobilienmakler von Raiffeisen in Österreich und der Schweiz haben eine länderübergreifende Kooperation vereinbart. Bei der Vermittlung und Verkehrswertermittlung von Immobilien arbeiten sie von nun an zusammen. „Gerade für Vorarlberger ist dies ein Meilenstein. Käufer und Mieter kommen damit gezielt zur passenden Immobilie in der Schweiz und umgekehrt in Österreich. Verkäufer und Vermieter können ihre Immobilien besser über der Grenze anbieten“, freut sich Josef Gasser, Geschäftsführer von Raiffeisen Immobilien Vorarlberg, über die Kooperation. Für alle, die eine Immobilie suchen oder anbieten, bringe die Kooperation mehr Angebote, ergänzt Gasser.

Konkret erhalten Abgeber-Kunden die Möglichkeit, ihr Objekt auf Wunsch auch im jeweils anderen Land anzubieten. Auch für Käufer und Mieter wird die Immobiliensuche über Landesgrenzen hinweg deutlich einfacher. Schweizer, die beispielsweise nach Vorarlberg ziehen wollen, können über ihren Raiffeisen Immobilienmakler in der Schweiz auf das Angebot von Raiffeisen Immobilien Österreich zugreifen und umgekehrt.