Spurs haben sich aus dem Tief gespielt

Sport / 12.02.2020 • 20:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Oklahoma City Mit einem 114:106 bei Oklahoma City Thunder haben die San Antonio Spurs ihren Negativlauf in der National Basketball Association (NBA) beendet. Jakob Pöltl kam beim ersten Sieg nach zuvor fünf Niederlagen auf nur 9:18 Minuten Spielzeit. Der Center bilanzierte mit je einem Punkt und blockierten Wurf sowie je zwei Rebounds und Assists. Die Entscheidung fiel erst im Schlussviertel. Nachdem die Gastgeber auf 79:79 ausgeglichen hatten, legten die Spurs einen 9:0-Run aufs Parkett.