14-Jährige ließ sich von Kollegen den Knöchel brechen

VN / 14.05.2020 • 17:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Für die junge Bregenzerin setzte es nun die zweite Vorstrafe in der Höhe von 400 Euro. Außerdem bekommt sie Bewährungshilfe. EC

Unschuldige verleumdet. Das Schmerzensgeld wollte die Truppe untereinander aufteilen.

Christiane Eckert