Vorarlbergs Seilbahnen büßen 160 Millionen Euro ein

Politik / 05.03.2021 • 07:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
In der diesjährigen Wintersaison zogen coronabedingt lediglich einheimische Wintersportler in den Skigebieten ihre Schwünge.  <span class="copyright">VN/Lerch</span>
In der diesjährigen Wintersaison zogen coronabedingt lediglich einheimische Wintersportler in den Skigebieten ihre Schwünge.  VN/Lerch

Pandemie sorgt für Rekordminus bei Liftbetreibern. Einige wollen früher als geplant ihre Bahnen abschalten.