Salonbetreiberin muss für verpfuschte Kosmetikbehandlung zahlen

VN / 20.10.2021 • 18:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Salonbetreiberin muss für verpfuschte Kosmetikbehandlung zahlen
Zwei Wochen nach der Behandlung entzündeten sich die Einspritzstellen.

Wangenaufpolsterung ging bei 27-Jähriger ziemlich daneben, Beklagte muss zahlen.