Welche Feuerwehr sich über ihr neues Wohlfühlzuhause freuen darf

Heimat / 26.05.2022 • 16:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Martin Netzer, Florian Beiser, Josef Schönherr, Martina Rüscher, Christoph Feuerstein, Philipp Bergauer und Daniel Sandrell.<span class="copyright">SCO</span>
Martin Netzer, Florian Beiser, Josef Schönherr, Martina Rüscher, Christoph Feuerstein, Philipp Bergauer und Daniel Sandrell.SCO

Neues Feuerwehrhaus in Gaschurn wurde eingeweiht.

Gaschurn Zur Segnung des renovierten Feuerwehrhauses und Bergrettungsstützpunktes sowie der Fertigstellung des Anbaus begrüßte Gaschurns Bürgermeister Daniel Sandrell am Wochenende zahlreiche Festgäste.

Optimiert wurde nicht nur die Sicherheit der Gemeinde, sondern die des ganzen Tales, wie Sandrell hervorstrich. Der Feuerwehr werde ihre so verdienstvolle Arbeit erleichtert, denn bei Bränden und Unfällen kommt es auf jede Minute, manchmal auch auf jede Sekunde an, ergänzte Sandrell.

Landesrätin Martina Rüscher überbrachte die Glückwünsche der Vorarlberger Landesregierung und dankte allen Helfern und jenen, die die Finanzierung gesichert haben. „Wenn man selbst betroffen ist, merkt man, wie wertvoll eure Arbeit ist“, so Rüscher. Bezirksfeuerwehrinspektor Christoph Feuerstein wünschte der Bergrettung und Feuerwehr ein stimmiges Wohlfühlzuhause.

Die Feuerwehr und die Bergrettung Gaschurn feierten mit zahlreichen Gästen.
Die Feuerwehr und die Bergrettung Gaschurn feierten mit zahlreichen Gästen.

Großes Lob für seine Leistungen erntete auch Altbürgermeister Martin Netzer. Musikalisch umrahmt wurden die Feierlichkeiten von der Bürgermusik Gaschurn-Partenen mit ihrem Kapellmeister Rainer Fitsch. Sie hat auch die Messfeier mit Pfarrer i. R. Joe Egle mitgestaltet. Unter den Festgästen waren Bezirksvertreter Florian Beiser, Abschnittsfeuerwehrkommandant Christof Ganahl und Mitglieder befreundeter Feuerwehren.

Im nächsten Jahr feiert die Ortsfeuerwehr Gaschurn ihr 100-jähriges Bestehen. Der Termin ist auch schon fix: Vom 21. bis 23. Juli 2023 wird auf dem Parkplatz der Versettla Bahn gefeiert. Zudem gibt es einen Nassleistungsbewerb. SCO