Hinter den Kulissen: Regierungsteam geschrumpft

Politik / 23.07.2022 • 08:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Im Landhaus gab es ein technisches Problem.<span class="copyright"> VN/Stiplovsek</span>
Im Landhaus gab es ein technisches Problem. VN/Stiplovsek

“Kleiner Fehler”: statt sieben plötzlich nur noch vier Mitglieder.

Just zur Premiere der Festspiele präsentierte sich die Vorarlberger Landesregierung als kleineres Team. Hätten sich Besucher der großen Eröffnung im Vorfeld über die Regierungsmitglieder informieren wollen, wären auf der Webseite des Landes nur vier zu finden gewesen. Unter dem Kapitel Politik und Landesregierung waren lediglich die Namen von Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink (61, ÖVP), Christian Gantner (41, ÖVP), Marco Tittler (45, ÖVP) und Daniel Zadra (37, Grüne) gelistet – keine Spur von Katharina Wiesflecker (58, Grüne) und Martina Rüscher (49, ÖVP), ebenso wenig von Landeshauptmann Markus Wallner (55, ÖVP), der sich aktuell in einem mehrwöchigen Krankenstand befindet. Doch keine Sorge: Die Landesregierung ist weder zerbrochen noch geschrumpft. Offenbar handelte es sich um ein technisches Gebrechen, die Liste auf der Landeswebseite ist wieder völlig hergestellt.