Dreister Einbruch in Pkw in Schnepfau

VN / 09.09.2022 • 11:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Polizei Bezau sucht nach Zeugen oder Personen, die Hinweise geben können.  <span class="copyright">symbol/vn</span>
Die Polizei Bezau sucht nach Zeugen oder Personen, die Hinweise geben können. symbol/vn

Böse Überraschung für deutschen Fahrzeughalter auf Parkplatz am Tunnelportal.

Schnepfau Es war vergangenen Donnerstag gegen 7.45 Uhr, als ein Fahrzeughalter seinen Pkw der Marke Audi Q3, grau/silber, deutsches Kennzeichen, mitsamt einem Motorradanhänger, in dem ein hochwertiges Motorrad transportiert wurde, auf einem übersichtlichen Parkplatz in Schnepfau, Dreihütten abstellte.

Alarmanlage ausgelöst

Der Parkplatz befindet sich am Ostportal des Schnepfauer Tunnels, entlang der stark befahrenen Landesstraße (L 200). Der Lenker hielt sich anschließend in der näheren Umgebung auf. Als er gegen 8.30 Uhr die Alarmanlage des Motorrades wahrnahm, eilte er sofort zu seinem Fahrzeug zurück. Dort stellte er fest, dass die hintere fahrerseitige Fahrzeugscheibe eingeschlagen worden war. Etliche Gegenstände aus dem Fahrzeuginneren fehlten.

Stromzufuhr ausgesteckt

Der unbekannte Täter hatte zudem die Stromzufuhr des Anhängers ausgesteckt, die Bordwand des Hängers geöffnet und sich am Motorrad zu schaffen gemacht. Dabei hatte die Alarmanlage ausgelöst. Der Täter ergriff daraufhin die Flucht in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet allfällige Zeugen der Tat oder Personen, die zweckdienliche Hinweise zu diesem Sachverhalt geben können, sich mit der Polizeiinspektion Bezau in Verbindung zu setzen.