Dornbirn: Kollision bei Abbiegemanöver

VN / 16.09.2022 • 11:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Zwei Pkw kamen sich in Dornbirn Wallenmahd in die Quere und kollidierten. <span class="copyright">M. Shourot</span>
Zwei Pkw kamen sich in Dornbirn Wallenmahd in die Quere und kollidierten. M. Shourot

Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Dornbirn Wallenmahd am Freitagmorgen.

dornbirn Als eine 68-jährige Pkw-Lenkerin am Freitag um 6.05 Uhr in Dornbirn Wallenmahd auf der L 190 in Richtung Hohenems unterwegs war, bog gleichzeitig ein entgegenkommender 46-jähriger Autofahrer nach links in die Gemeindestraße Walchsmahd ab. Dabei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Beide unfallbeteiligten Personen zogen sich vermutlich leichte Verletzungen zu und wurden mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Dornbirn eingeliefert. Ihre Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein Alko-Test bei den Lenkern verlief negativ. Im Einsatz waren die Rettung mit vier Fahrzeugen und acht Personen, die Feuerwehr Dornbirn mit drei Fahrzeugen und 13 Personen sowie Beamte der Bundespolizeiinspektion Dornbirn.