Unsere WorldSkills-Lehrlinge: Für jedes Problem gibt es eine Lösung

VN / 02.10.2022 • 14:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
<span class="copyright">rohmberg</span>
rohmberg

Herausfordernde Wettbewerbstage warten auf Lucas Dolinar bei der Berufsmeisterschaft.

Alberschwende Nachdem Lucas Dolinar gemerkt hat, dass ihn die Schule wenig motiviert, hat er sich entschlossen, eine Ausbildung als Konstrukteur im Maschinenbau anzufangen.

„Das Gute an meinem Beruf ist, dass man für jedes Problem unbegrenzt viele Möglichkeiten hat, um eine Lösung zu finden“, erzählt er. „Und diese Freiheit, alle Variationen durchzugehen und auszuspielen, finde ich sehr gut.“ Bei den WorldSkills wird auch Dolinar sein Können zeigen.

In vier Wettbewerbstagen wird er jeden Tag vor neue Herausforderungen gestellt. Zum Teil sind es sogar zwei Projekte, die er an einem Tag fertigstellen muss. Er wird Bauteile konstruieren müssen und Zeichnungen erstellen. „Es ist eigentlich wie in meinem Berufsalltag, nur dass ich viel schneller arbeiten muss und nach strengeren Vorgaben“, schildert der Alberschwender. Er freut sich, seine Fähigkeiten dort zu zeigen.

Lucas Dolinar

Alter: 23 Jahre

Beruf: Konstrukteur

Wohnort: Alberschwende

Betrieb: Blum

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.