Marco Rossi steht im Kader von Minnesota für den NHL-Saisonauftakt

Sport / 09.10.2022 • 22:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
<p class="caption">Marco Rossi überzeugte in der Vorbereitung mit neun Scorerpunkten. <span class="media-container dcx_media_rtab" data-dcx_media_config="{}" data-dcx_media_type="rtab"> </span><span class="marker">ap</span></p>

Marco Rossi überzeugte in der Vorbereitung mit neun Scorerpunkten.  ap

Der Mittelstürmer aus Rankweil war der beste Scorer in der Pre-Season der NHL.

St. Paul In der Nacht auf Freitag starten die Minnesota gegen die New York Rangers in den Grunddurchgang der National Hockey League. Seit gestern ist es fix: Marco Rossi wird dabei sein. Der Klub setzte Nic Petan und Mason Shaw auf die Waiver-Liste, sie können von anderen NHL-Klub verpflichtet werden. Gibt es keinen Interessenten spielen sie im Farmteam in Iowa weiter.

Mit einem 5:1-Erfolg gegen Dallas schloss Minnesota die Vorbereitung ab. Rossi leistete dabei wieder eine Vorlage, war mit neun Punkten in den Testspielen nicht nur der beste Scorer der Mannschaft, sondern der gesamten NHL. Auch bei den Vorlagen liegt der 21-Jährige Ligaweit auf Platz eins. Der Rankweiler, diesmal mit Brandon Duhaime und Connor Dewar zusammengespannt, stand 12:59 Minuten auf dem Eis, davon 1:27 in Überzahl und kassierte zwei Strafminuten. Kirill Kaprizov (zwei Tore, ein Assist) und Mats Zuccarello (1/2) drückten dem Spiel den Stempel auf. Nic Petan und MAson Show wurden von den Wild auf die Waivers-Liste gestzt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.