Nie wieder Probleme im Liebesleben

Menschen / 15.11.2022 • 10:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
<span class="copyright">Kinauer-Bechter</span>
Kinauer-Bechter

Partnervermittlerin und Unternehmerin Eva Kinauer-Bechter hilft in Sachen Liebe.

Wien, Bregenz Viele sind auf der Suche nach ihrer besseren Hälfte, mit der man im besten Fall den Rest des Lebens verbringen kann. Auf der Reise erwarten einen aber häufig ein paar Stolpersteine.

Um über diese nicht zu taumeln, hat die Vorarlbergerin Eva Kinauer-Bechter einen Ratgeber geschrieben. In ihrem Buch „Der Mann fürs Lieben“ hilft die Autorin und Unternehmerin mit ihren Tipps im Liebesleben weiter.

Eva Kinauer-Bechter ist schon seit über 30 Jahren verheiratet mit Autor Peter Kinauer. <span class="copyright">Kinauer</span>
Eva Kinauer-Bechter ist schon seit über 30 Jahren verheiratet mit Autor Peter Kinauer. Kinauer

Bei der Partnersuche sei das erste Rendezvous am wichtigsten. „Das Ziel des ersten Dates ist es, dass es ein schöner, entspannter Abend wird, der Lust auf ein zweites Treffen macht“, erklärt Kinauer-Bechter. Darauf geht sie auch explizit in ihrem Buch ein: Wie bereite ich mich am besten auf die erste Verabredung vor? Welche Gesprächsthemen soll ich wählen? Auch generelle Ratschläge sind im Buch festgehalten, unter anderem, was man an sich selbst optimieren kann, um größere Chancen zu haben, den richtigen Partner oder Partnerin zu finden.

Eva Kinauer-Bechter mit Moderatorin Eva Pölzl bei ihrer Buchpräsentation in Wien. <span class="copyright">Kinauer-Bechter</span>
Eva Kinauer-Bechter mit Moderatorin Eva Pölzl bei ihrer Buchpräsentation in Wien. Kinauer-Bechter

Praxisorientiert

„Es gibt unzählige Ratgeber, aber die sind alle von Psychologen, Therapeuten und Coaches aus der Theorie verfasst“, erzählt die 62-Jährige über den Unterschied zu anderen Büchern auf dem Markt. „Ich mache das seit über 20 Jahren und wollte ein Buch schreiben, das aus der Praxis kommt.“ Denn die Bregenzerin ist Geschäftsführerin einer exklusiven Partneragentur in Wien für erfolgreiche und finanziell unabhängige Singles. Zu ihren Klienten zählen unter anderem Unternehmer, Top-Manager, Ärzte, Anwälte, aber auch Privatiers und Kinder aus wohlhabenden Familien. „Es ist keine 08/15-Partnervermittlung, sondern auf sehr hohem Niveau, was die Leistung als auch den Preisrahmen betrifft“, erläutert Eva Kinauer-Bechter. Eine Besonderheit ist auch, dass sie das erste Treffen von ihren Klienten begleitet: „Ein weltweit einzigartiges Service.“

<span class="copyright">Kinauer-Bechter</span>
Kinauer-Bechter

„Nachdem ich so lange schon jeden Tag Gespräche mit Singles führe, die stets begeistert von meinen Tipps sind, wollte ich meinen einzigartigen Wissensschatz weiterreichen. So ist das Buch entstanden“, erklärt sie. In dem Werk bekommt der Leser auch einen Einblick, wie es in einer exklusiven Partneragentur abläuft und wie genau Kinauer-Bechter ihre Arbeit angeht. Ziel war es eben, einen Ratgeber mit umsetzbaren Tipps zu schreiben. Ihr Buch „Der Mann fürs Lieben“ ist den Frauen gewidmet. „Das Buch soll eine Hilfe sein. Es ist für Frauen, weil ich selbst eine bin und ich Frauen bevorzugen wollte“, erzählt die Autorin. Ihr nächstes Buch wird für die Männerwelt sein.

Bei der Buchpräsentation las sie nicht aus ihrem Buch vor. Stattdessen führten Kinauer-Bechter und Eva Pölzl ein Gespräch über das neue Buch.
Bei der Buchpräsentation las sie nicht aus ihrem Buch vor. Stattdessen führten Kinauer-Bechter und Eva Pölzl ein Gespräch über das neue Buch.

Zur Person

Eva Kinauer-Bechter

Wohnort Bregenz, Wien

Alter 62

Beruf Inhaberin einer Partneragentur, Autorin

Familienstand verheiratet mit Peter Kinauer

Hobbys Reisen, Kulinarik, Golf

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.