Endlich wieder Krömlemarkt

VN / 29.11.2022 • 15:40 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Bereits eine Stunde nach Marktgewinn war der Platz gefüllt mit Besuchern. <span class="copyright">Gemeinde Koblach</span>
Bereits eine Stunde nach Marktgewinn war der Platz gefüllt mit Besuchern. Gemeinde Koblach

Zahlreiche Marktbesucher tummelten sich am Samstagnachmittag auf dem Platz vor der Koblacher DorfMitte.

koblach Am vergangenen Wochenende fand seit Langem wieder einmal der Koblacher Weihnachtsmarkt statt. Bereits am Mittag standen die vom Bauhof gelieferten und von den Koblacher Seeteufeln aufgebauten Marktstände zum Einräumen bereit. Bei diesen präsentierten die vielen Aussteller ihre einzigartigen weihnachtlichen Waren – von selbst gemachten Karten und Keksen über gedrechselte oder gelaserte Holzwerkstücke, Ton- und Keramikwaren bis hin zu Naschereien und Wurst- und Käsespezialitäten aus dem Ländle – jeder wurde fündig. Beim Stand von „z’Kobla dahoam“ wurden Christbaumkugeln, bei dem des Koblacher Familieplus-Team Adventskränze und Christrosen für den guten Zweck verkauft.

Weihnachtliche Atmosphäre

Gerade mal eine Stunde nachdem der Markt eröffnet hatte, war der Platz vor der Koblacher DorfMitte bereits von zahlreichen Besuchern bevölkert. Einer der Höhepunkte des Weihnachtsmarkts war der Auftritt des Chors der Zweitklässler der Volksschule, der mit seinen Kinderstimmen die Besucher verzückte. „Di klenn B’setzig“ des Schützenmusikvereins Koblach trug hiernach mit ihren Klängen zur weihnachtlichen Stimmung bei, genauso wie die von Elektro Kopf illuminierten Stände und der wunderschön beleuchtete Weihnachtsbaum.

Gelungene Veranstaltung

Beim Auftritt des Nikolaus waren die Kinder kaum zu bremsen und bildeten eine große Traube um ihn und seinen Helfer, den Krampus. Währenddessen stürzten sich die Großen auf die Verpflegungsstände am oberen Platz, wobei der Ansturm so groß war, dass bereits am frühen Abend Maroni und Glühwein nachgeliefert werden musste. So konnte man letztlich zufrieden auf einen sehr gelungenen und durch und durch gut besuchten Krömlemarkt zurückblicken.

Das Organisationsteam der Gemeinde Koblach um Johannes ­Tschohl, Philipp Bolter und Julian Kopf bedankt sich sehr herzlich bei allen Ausstellern, Helfern und Besuchern, die den heurigen Koblacher Krömlemarkt so eindrucksvoll und unvergesslich gemacht haben.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.