Hinter den Kulissen: Vorarlberg in Berlin

Politik / 03.12.2022 • 06:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Hinter den Kulissen: Vorarlberg in Berlin
Der Vorarlberger Einfluss darf an der Österreichischen Botschaft in Berlin nicht fehlen. DPA, Österreichische Botschaft Berlin

Flair aus dem westlichsten österreichischen Bundesland wird in Berlin mit einer Kuhglocke verströmt.

Berlin Wer bei der Pressestelle in der Österreichischen Botschaft in Berlin anruft, erreicht am anderen Ende der Leitung eine Vorarlbergerin. Und auch der Chef der österreichischen Vertretungsbehörde in Deutschland ist Vorarlberger, nämlich Michael Linhart (64, ÖVP). Der Bruder des ehemaligen Bregenzer Bürgermeisters Markus Linhart (63, ÖVP) leitet seit Juni die Außenstelle. Zuvor war er zwischen Oktober und Dezember 2021 unter dem damaligen Bundeskanzler Alexander Schallenberg (53, ÖVP) Außenminister. Dass an der Botschaft in Berlin ein gewisses Vorarlberger Flair also nicht fehlen darf, ist damit klar.

Im Büro von Linhart wird dieses über eine Kuhglocke verströmt, die aus Lingenau stammt. Grund genug, diese im Rahmen des Besuchs von Hittisaus Bürgermeister mit einem gemeinsamen Foto auf Twitter zu präsentieren: Gerhard Beer (53) ist immerhin auch Obmann des Bregenzerwälder Tourismusverbandes. Übrigens: Der Bruder von Ex-Außenminister Linhart, also Ex-Bürgermeister Linhart, lebt als Bauunternehmer mittlerweile in Hittisau.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.