Nikolaus mustergültig vorgeturnt

VN / 12.12.2022 • 16:14 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Klein und Groß bewiesen beim Schauturnen in der Mittelschule ihr Können.
Klein und Groß bewiesen beim Schauturnen in der Mittelschule ihr Können.

Turntalente begeistern kürzlich in der Mittelschule Frastanz.

Frastanz Jeder Profi beginnt einmal ganz klein. Davon konnten sich die Eltern und Großeltern sowie weitere Zuschauer in der Mittelschule Frastanz bei der 49. Ausgabe des Nikolausschauturnens der Turnerschaft Frastanz überzeugen. Aufgrund der Pandemie fiel das Nikolausturnen in den letzten zwei Jahren leider aus. Umso größer war die Freude bei den Mädchen und Jungen, dem Nikolaus heuer wieder ihr Turntalent zu präsentieren und sich anschließend über Geschenke zu freuen.

Nachdem die Veranstaltung zwei Jahre lang nicht stattfinden konnte, war die Freude über den Nikolaus in diesem Jahr noch größer. 
Nachdem die Veranstaltung zwei Jahre lang nicht stattfinden konnte, war die Freude über den Nikolaus in diesem Jahr noch größer. 

Von Purzelbaum bis Kerze

Der talentierte Nachwuchs der Turnerschaft ab eineinhalb Jahren stellte eindrucksvoll zur Schau, wie wöchentliches Training die Fitness und Beweglichkeit der Kinder fördert. Vom Spagat bis zum Sprung, von Purzelbaum bis Pirouette, vom Rad bis zur Kerze: Die Kleinen zeigten sich wieder ganz groß. Das abwechslungsreiche Programm startete mit dem Bienchentanz des Kinderturnens, der zugleich das Naturschutzbewusstsein fördert. Es folgten einige sportliche Übungen von Turn 10 sowie Lillys und Noras Tanzkreation. Zum Schluss stellten die Kleinsten vom Eltern-Kind-Turnen beim ­„Papageinachtsmann“ den Zuschauern unter Beweis, welches turnerische Talent bereits in ihnen schlummert.

Die Turner hatten ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.
Die Turner hatten ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

Auch heuer hatte der Nikolo viele „Guzile“ im Sack, die mit großen Augen empfangen wurden. Zu den vielen begeisterten Zuschauern, welche die Aufführungen verfolgten, zählte auch Bürgermeister Walter Gohm. Durch das Programm führte Ehrenobmann Peter Schmid. Besonderer Dank ging an die Trainer der einzelnen Kindergruppen sowie an die vielen ehrenamtlichen Mithelfer und Kuchenspender beim Nikolausturnen. HE

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.