Oho Vorarlberg auf Englisch: Was der künstliche Texter tatsächlich kann

VN / 17.01.2023 • 10:00 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Oho Vorarlberg auf Englisch: Was der künstliche Texter tatsächlich kann
ChatGPT kann Fragen beantworten, Texte und Bewerbungsschreiben verfassen. AI dringt in immer neue Bereiche vor, nach der Kunst nun auch in die Textverfassung. APA/Neubauer, AP Photo/Morgan, Hotspot

OpenAI lässt mit ihren Chat-Roboter aufhorchen. Doch noch hilft die Technik eher, als dass sie jemanden ersetzen kann.

Schwarzach “Vorarlberg ist der westlichste Bundesland Österreichs. Es grenzt an Deutschland, die Schweiz, Liechtenstein und den Bodensee. Die Landeshauptstadt ist Bregenz. Die Region ist bekannt für ihre Alpenlandschaft, Ski- und Wandertouren, sowie für ihre traditionelle Architektur und Kultur. Es hat eine Bevölkerung von etwa 400.000 Menschen und die meisten Einwohner sprechen Deutsch.” Das, inklusive das falsche Geschlecht im ersten Satz, weiß ChatGPT über unser Land.

Oho Vorarlberg auf Englisch: Was der künstliche Texter tatsächlich kann
AI-unterstützte Kunst gibt es auch abseits des Textes. Hotspot beispielsweise erstellte dieses Bild mit der Vorgabe, dass Reinhold Bilgeri Vorarlberg ein Lied widmet. Hotspot.AI

ChatGPT ist in aller Munde. Die KI-gesteuerte Webseite von OpenAI, zu deren Finanziers neben Elon Musk auch Microsoft zählt, kann in Sekundenschnelle Texte verfassen. “Oho Vorarlberg” als Rapsong auf Englisch? Ein Text mit drei Strophen und Refrain ist in einer halben Minute zumindest im Ansatz verfasst. Kostprobe gefällig? “Listen up y’all, I got a story to tell/About a place that’s got it all, oh well/Vorarlberg, the land of mountains and lakes/Where the people are friendly and the culture it wakes.” Soll es mehr nach einem gewissen Künstler klingen, einfach dies Open AI mitteilen. Vom Gedicht bis zum Bewerbungsschreiben ist alles möglich.

Oho Vorarlberg auf Englisch: Was der künstliche Texter tatsächlich kann
Zwei Beispiele, was ChatGPT derzeit leisten kann: Oben ein Raptext auf Basis von “Oho Vorarlberg”, unten eine recht allgemeine Abfrage zu Vorarlberg. Beim Detailwissen fallen die Lücken auf, bei der Frage nach dem Bundeskanzler wechselt das Programm von Deutsch auf Englisch. Eventuell ein Hinweis, dass OpenAI derzeit gerade nachbessert, wie die KI auf solche Anfragen antwortet. OpenAI
Oho Vorarlberg auf Englisch: Was der künstliche Texter tatsächlich kann

Der Mitverfasser des Originals, Reinhold Bilgeri, zeigt sich wenig beeindruckt. “Ich denke, das AI Programm ist wohl vollgestopft mit Algorithmen aus diversen Werbetools und 0815-Slogans”, erklärt er gegenüber den VN, angesichts der Dichtung des Chatprogramms. “Aber was den Songtext eigentlich ausmacht, nämlich Ironie, sanfter Sarkasmus oder Zweideutigkeit, hat die AI noch nicht kapiert.” Der Vorarlberger Musiker ist überzeugt, dass es noch eine Weile dauern dürfte, bis die künstliche Intelligenz auch die dafür notwendige emotionale Intelligenz erlangen wird. “Es wird noch eine Weile dauern, bis AI auch zur emotionalen Intelligenz vordringt, denke ich. “Ein interessanter Versuch ist es trotzdem”, räumt Bilgeri ein.

Der Vorarlberger Musiker ist überzeugt, dass es noch eine Weile dauern dürfte, bis die künstliche Intelligenz auch die dafür notwendige emotionale Intelligenz erlangen wird.  <span class="copyright">APA/Neubauer</span>
Der Vorarlberger Musiker ist überzeugt, dass es noch eine Weile dauern dürfte, bis die künstliche Intelligenz auch die dafür notwendige emotionale Intelligenz erlangen wird. APA/Neubauer

Schattenseiten und Mängelpunkte

Kritiker warnen vor den Schattenseiten: Bürotätigkeiten könnten automatisiert werden. Der Computer schreibe bald bessere Lieder als derzeit die Charts dominieren, prophezeit Abba-Musiker Björn Ulvaeus. Derzeit gibt ChatGPT grammatikalisch meist solide, aber uninspirierte Texte von sich – und mangelnde Aktualität. Der Wissensstand der Software ist aktuell das Jahr 2021, auf das Internet kann es noch nicht zugreifen und somit nicht recherchieren. So geschah es bereits, dass es Sebastian Kurz wieder zum Bundeskanzler erklären wollte. Hier schärfte OpenAI die vergangenen Tage merkbar nach, immer öfter weist das Programm auf seinen veralteten Wissensstand hin.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.

Auf die Frage, wer derzeit Vorarlberg regiert, verweist ChatGPT aber auf das Internet und die Nachrichten. Von unseren Landespolitikern hat es noch nie gehört. Und auch Detailfragen oder Spartenwissen gibt es oft inhaltlich unscharf oder falsch wieder. Für ein ‘Sehr gut’ reicht es also noch lange nicht. So fängt ein deutscher Songtext zu Vorarlberg mit “Oho Vorarlberg, meine Heimatstadt” an. Mit der kreativen Arbeit von Bilgeri, der sich vergangenes Jahr mit Bada und Thirteen Signs zu einer Rap-Neuinterpretation entschloss, kann die AI noch nur schwerlich mithalten.

Große Hoffnungen bei Microsoft

In der Branche sieht man derweil vor allem große Möglichkeiten. Während der ChatGPT-Entwickler OpenAI sein Programm öffentlich verfügbar machte, hält etwa Google sein Sprachprogramm bisher unter Verschluss. Profitieren von ChatGPT könnte dafür Microsoft. Der Software-Riese investierte seit 2019 an die drei Milliarden Dollar in das Programm, berichtet unter anderem die “New York Times”. Nun stehen weitere zehn Milliarden Dollar im Raum, die KI-Technologie könnte von Office-Programmen wie Word bis zur bislang abgeschlagenen Suchmaschine Bing eingesetzt werden und damit Google Druck machen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.