Auf der Schneefahrbahn ins Schleudern geraten

VN / 19.01.2023 • 16:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Lenker des Kleinbusses wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. <span class="copyright">M. Shourot</span>
Der Lenker des Kleinbusses wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. M. Shourot

28-jähriger prallte in Schnepfau mit seinem Kleinbus gegen Baum.

Schnepfau Die schneebedeckte Fahrbahn wurde am Mittwoch gegen 21.35 Uhr einem 28-jährigen Bezauer zum Verhängnis. Der Kleinbuslenker war auf der L 200 von Au kommend in Richtung Mellau unterwegs, als er im Gemeindegebiet von Schnepfau mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geriet. Dieses schlitterte in den Straßengraben und prallte gegen einen Baum. Der 28-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ, am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.