Lenkerin kollidierte mit entlaufenem Pferd

Vorarlberg / 28.10.2012 • 21:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sechs Noriker von Weide entlaufen – 36-Jährige blieb unverletzt.

lustenau. Eine 36-jährige Autofahrerin ist am Samstagabend in Lustenau mit einem Noriker zusammengestoßen. Die Frau bemerkte das Tier aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse zu spät und kollidierte seitlich mit dem Pferd. Die Lenkerin blieb unverletzt. Insgesamt waren sechs Noriker von einer Weide entlaufen, berichtete die Polizei.

Die 36-Jährige war gegen 18.50 Uhr auf der Zellgasse in Richtung Dornbirn unterwegs, als sie gegen das Tier prallte. Das Pferd lief nach dem Zusammenstoß zunächst davon, es wurde leicht verletzt.

Bei der Aufnahme des Unfalls stellte die Exekutive fest, dass zwei der Pferde in einen Graben neben der Fahrbahn gestürzt waren. Die Feuerwehr Lustenau barg die Tiere, die den Vorfall laut Polizeiangaben ohne Blessuren überstanden.