Apple verkaufte „nur“ drei Millionen iPads

Vorarlberg / 06.11.2012 • 19:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
ipad@doc66hri1dmv8318wfyulgu.jpg
ipad@doc66hri1dmv8318wfyulgu.jpg

Am Wochenende nach dem Verkaufsstart des iPad mini und des iPad 4 hat der US-Technologiekonzern Apple drei Millionen Stück seiner Tablet-Computer abgesetzt. Die Nachfrage nach der Miniversion des iPads sei größer als der Vorrat gewesen, teilte Apple mit – und enttäuschte trotzdem die Analysten. Die sind von bis zu fünf Millionen verkauften iPads ausgegangen – ­allein für das iPad mini. Foto: VN/Steurer