Betrunkener rammt Zaun und Hausmauer

Vorarlberg / 25.11.2012 • 22:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Auto und Hausmauer wurden stark beschädigt. Foto: PI Bezau
Auto und Hausmauer wurden stark beschädigt. Foto: PI Bezau

Mellau. Eine Spur der Verwüstung hat ein 18-jähriger Mellauer in der Nacht auf Samstag in seiner Heimatgemeinde hinterlassen. Der junge Mann war kurz nach Mitternacht mit seinem Pkw auf der Gemeindestraße in Richtung Parzelle Unterrain unterwegs. Auf Höhe des Haues Nummer 57 kam er über den rechten Fahrbahnrand hinaus und durchbrach einen Metallgartenzaun. Anschließend fuhr er durch den Garten wieder zurück auf die Straße und setzte seine Fahrt fort. Bei der nächsten Kreuzung geriet er zu weit nach links und prallte frontal in die Hausecke des Hauses Nummer 51. Der Lenker erlitt leichte Verletzungen. Am Auto entstand Totalschaden. Ein Alkotest verlief positiv.