Markierung für mehr Sicherheit

Vorarlberg / 25.11.2012 • 21:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die neue Bodenmarkierung sorgt für mehr Sicherheit. Foto: eh
Die neue Bodenmarkierung sorgt für mehr Sicherheit. Foto: eh

lustenau. (eh) Der Zebrastreifen unmittelbar vor dem „Engel“-Kreisverkehr in Lustenau wird als gefährlicher Übergang bezeichnet. Eltern haben bei der Auftaktveranstaltung „Kinder mobil. Anders unterwegs“ speziell darauf hingewiesen. Dieser stark frequentierte Zebrastreifen im Ortsteil Hasenfeld sei erst im letzten Moment einsehbar, was immer wieder zu gefährlichen Situationen führe. Zusammen mit der Sicherheitswache der Gemeinde wurde eine erste Maßnahme getroffen. Die Bodenmarkierung „Vorsicht Kinder“ wurde direkt im Kurvenbereich angebracht.