Rauschende Ballnacht für Lehrlinge

Vorarlberg / 25.11.2012 • 21:49 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Stars an diesem Abend kamen alle aus Vorarlberger Industriebetrieben. Die Lehrlinge verliehen dem Event richtigen Glanz. Eröffnet wurde der Ball von Spartenobmann Christoph Hinteregger. Fotos: Gmeiner, Vol.AT
Die Stars an diesem Abend kamen alle aus Vorarlberger Industriebetrieben. Die Lehrlinge verliehen dem Event richtigen Glanz. Eröffnet wurde der Ball von Spartenobmann Christoph Hinteregger. Fotos: Gmeiner, Vol.AT

4200 Besucher feierten bei der „Lehre am Ball“ die Lehrlinge der Vorarlberger Industrie.

Bregenz. (VN-sca) Um 6.30 Uhr war Schluss im Bregenzer Festspielhaus. Havva Pacali (33) hat ihren fünften Lehrlingsball organisiert – er war ein voller Erfolg. Noch bunter, noch nobler, noch hipper als in den letzten Jahren. Lob gab es von allen Seiten für die Organisatorin, die monatelang ihre Zeit und ihr Wissen in diesen Megaevent investiert hat.

Applaus gab es an diesem Abend viel. Für die Lehrlinge, die bei der Polonaise ihren Kolleg(inn)en beim Opernball in nichts nach standen. Dafür haben sie mit Juanita Hieble auch etliche Samstage trainiert. Und für jene 60 Jugendlichen, die auf der Bühne für ihren ausgezeichneten Lehrabschluss geehrt wurden. Lob auch für die Ausbilder, die sich wie in den vergangenen Jahren mit einer spektakulären Showeinlage bei ihren Schutzbefohlenen für Lerneifer und berufliches Engagement bedankten.

Stolz auf ihr „Ballvolk“ waren in dieser Nacht Ballkönigin Camilla Frei und ihr König Semih Genc, die im wahrsten Sinne des Wortes „souverän“ über die Tanzfläche herrschten. Während es auf der Werkstattbühne gediegen und nobel zur Sache ging, waren am Dance Floor DJ Daniel Pride, DJ Jellin sowie DJ Jerome feat. MC Seven in ihrem Element – unterbrochen nur von den Showeinlagen von MAXX Drums.

... zu einer gelungenen Ballnacht bei. Chapeau!
… zu einer gelungenen Ballnacht bei. Chapeau!
Komische Talente offenbarten sich bei den Showein­lagen.
Komische Talente offenbarten sich bei den Showein­lagen.
„Alles Walzer“ hieß es zum Auftakt des Lehrlingsballs.
„Alles Walzer“ hieß es zum Auftakt des Lehrlingsballs.
„Keiner mag Faustmann“ auf der großen Bühne.
„Keiner mag Faustmann“ auf der großen Bühne.
Phoenix Fire: Heiße Show mit spektakulären Kunststücken.
Phoenix Fire: Heiße Show mit spektakulären Kunststücken.
Keine Pause wurde gemacht. Ein Feuerwerk an Showeinlagen unterhielt die Gäste bis weit nach Mitternacht.
Keine Pause wurde gemacht. Ein Feuerwerk an Showeinlagen unterhielt die Gäste bis weit nach Mitternacht.
Ein Ball von Lehrlingen und Ausbildern für Lehrlinge und Ausbilder.
Ein Ball von Lehrlingen und Ausbildern für Lehrlinge und Ausbilder.
Hausgemacht: Ob Ausbilder oder Lehrlinge – alle trugen ihren Teil ...
Hausgemacht: Ob Ausbilder oder Lehrlinge – alle trugen ihren Teil …