Urlauber aus Lawine gerettet

Vorarlberg / 16.12.2012 • 22:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sölden. Bei einem Lawinenabgang am Gaislachkogel im Gemeindegebiet von Sölden sind am Sonntagvormittag drei Belgier verschüttet worden. Die Männer konnten geborgen werden, ein Urlauber wurde leicht verletzt. Die Umstände zum Hergang waren vorerst nicht bekannt. Ob die Belgier das Schneebrett selbst ausgelöst hatten und wie weit sie von den Schneemassen verschüttet wurden, war am Sonntag noch Teil der Erhebungen.