Gratulation zum Geburtstag

Vorarlberg / 20.12.2012 • 18:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Elmar Kilga (90)

Schwarzach. In der Hofsteig­straße kann heute Herr Elmar Kilga die Vollendung seines 90. Lebensjahres feiern. Der Jubilar erblickte in Doren das Licht der Welt und konnte mit einer älteren Schwester bei seinen Eltern Ottilie und Alois Kilga eine schöne und wohlbehütete Kindheit erleben. Als er dreizehn Jahre alt war, übersiedelte er mit seiner Familie nach Schwarzach. Nach Abschluss der Grundschule besuchte er noch die Realschule in Dornbirn und wurde dann zur Militärausbildung nach Salzburg einberufen. Er kam in Dänemark und an der Westfront im Saarland zum Kriegseinsatz, geriet in amerikanische Gefangenschaft und kehrte erst im Jänner 1946 wieder nach Hause zurück. Hier fand er bei der Maschinenbaufirma Schelling eine passende Arbeit und blieb dieser bis zu seiner Pensionierung treu.Im August 1946 lernte Elmar die aus Bludenz stammende Lotte Hutter kennen und versprach ihr am 27. Jänner des folgenden Jahres in Absam die ewige Treue. Er wurde glücklicher Vater von einer Tochter und einem Sohn, die ihn wiederum zum stolzen Opa und Uropa von je zwei Enkel- und ­Urenkelkindern machten. 1974 konnte er auf dem Bödele die mit viel Eigenleistung erbaute Skihütte einweihen. Auch in der Freizeit war Elmar sehr aktiv. 15 Jahre lang hatte er beim Skiverein Schwarzach das Amt des Obmanns inne und war 12 Jahre lang als Schlagzeuger bei der Bürgermusik Schwarzach tätig. Ein ganz großes Hobby von ihm war auch sein großer Gemüsegarten im Schwarzacher Ried.

Seine Gattin und seine Kinder mit ihren Familien, zu denen er ein sehr schönes Verhältnis hat, wünschen dem Jubilar zum runden Geburtstag das Allerbeste und dass er seinen Lebensabend noch viele Jahre bei guter Gesundheit genießen kann.