Rocken für die Krebshilfe am Spielboden Dornbirn

Vorarlberg / 02.01.2013 • 21:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Michael Köhlmeier ist einer von vielen, die für die gute Sache auftreten. Foto: altes kino
Michael Köhlmeier ist einer von vielen, die für die gute Sache auftreten. Foto: altes kino

Dornbirn. Stattliche 16.300 Euro haben die beiden Benefizkonzerte für die Krebshilfe in Rankweil eingespielt. Das dritte Konzert am Samstag, 5. Jänner, am Spielboden in Dornbirn bietet noch einmal die Möglichkeit der Hilfe. Die 13. Auflage steht unter dem Motto „We can be heroes – just for one day“ und wird gestaltet von Martina Breznik, Roman Lorenz, Armin Egle, Walter Schuler, Reinhold Bilgeri, Georgios Mikerozis, Helmut Burtscher, Markus Kreil, Harry Kräuter, Mark Pauli, Harry Marte und Michael Köhlmeier. Zu hören sind u. a. Songs von David Bowie, Peter Gabriel, Rocco Granada, Chuck Berry und Sid Vicious. Das Konzert wird von einem Technikerteam in Bild und Ton für eine DVD zugunsten der Krebshilfe aufgezeichnet.

Krebshilfe-Benefizkonzert live: Samstag, 5 Jänner, Spielboden Dornbirn, Beginn 20.30 Uhr