Ein „Vollrausch“ kann für Strafmilderung sorgen

Vorarlberg / 07.01.2013 • 22:19 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Gilt in der Praxis als Gesetzesparagraf nach wie vor als Exot: die Volltrunkenheit. Foto: VN/Hartinger
Gilt in der Praxis als Gesetzesparagraf nach wie vor als Exot: die Volltrunkenheit. Foto: VN/Hartinger

Strafrecht beruht auf Grundsatz, dass nur bestraft werden kann, wer schuldfähig ist.