Aufgeweckte Kerlchen

Vorarlberg / 01.02.2013 • 20:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Barney, die weiße Schönheit.
Barney, die weiße Schönheit.

Dornbirn. (VN) Heute stellen wir Sir George, Barney, Babsi und Baby, Pinky und Brain vor. Da Chinchillas einen empfindlichen Magen-Darm-Trakt haben, brauchen sie eine sehr ballaststoffreiche Nahrung. Heu und Getreide-Pellets sind wichtiges Grundfutter. Bitte keine Nüsse oder Rosinen! Chinchillas können 25 Jahre alt werden. Unsere Hunde heute: Joy ist ein lieber Border-Collie-Mix, erst ein paar Monate alt, sehr anhänglich und folgsam. Rantanplan, kurz „Ranti“, ist ein ausgewachsener Terrier-Mischlingsrüde, sehr selbstbewusst. Er eignet sich für Alleinstehende oder Paare, die sich für ihn viel Zeit nehmen. Isy ist eine sportliche Schäfer-Border-Mix-Hündin. Sie freut sich über viel Bewegung.

Isy ist eine ganz liebe Hündin.
Isy ist eine ganz liebe Hündin.
Pinky und Brain spielen gerne.
Pinky und Brain spielen gerne.
Die sportliche Joy schmust gerne.
Die sportliche Joy schmust gerne.
Sir George ist faul und frisst gern.
Sir George ist faul und frisst gern.
Rantanplan ist cool. Fotos: MK
Rantanplan ist cool. Fotos: MK
Baby und Babsi sind Freunde.
Baby und Babsi sind Freunde.

Informationen zum Tierheim

www.tierheim.vol.at

info@tierheim.vol.at

Tel. 05572 29648

Wenn Sie selbst nicht die Möglichkeit haben, sich einen Hund anzuschaffen, können Sie gern im Tierheim einen „Kurs für richtiges Spazierengehen“ vereinbaren. Zudem können Sie den Vorarlberger Tierschutzverband, Martinsruh 5, Dornbirn, mit einer Spende auf das Konto AT07 4571 0001 0102 8008, BIC: VOVBAT2BXXX, unterstützen. Herzlichen Dank!