Brückengeländer durchbohrte Auto

Vorarlberg / 19.03.2013 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Horror-Unfall in Rankweil: Zwei Schweizer sind gestern früh mit einem Pkw von der Straße abgekommen und gegen das Geländer der Ehbachbrücke geprallt. Der 22-jährige Lenker wurde schwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr Rankweil mit der Bergeschere aus dem Wrack geschnitten werden. Sein gleichaltriger Begleiter erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurden die beiden Männer ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert. Der folgenschwere Unfall ereignete sich gegen 3.30 auf der L 52 in Richtung Meiningen. Die Ursache sei noch nicht geklärt, informierte die Polizei. Foto: D. Mathis