Jugendumfrage im Montafon gefragte Sache

Vorarlberg / 19.03.2013 • 20:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
„Rücklauf enorm“: Jugendkoordinatorin Monika Valentin. Foto: Mez
„Rücklauf enorm“: Jugendkoordinatorin Monika Valentin. Foto: Mez

MONTAFON. Die Montafoner Jugend will ihre Zukunft ­aktiv mitgestalten und setzt sich konstruktiv für die Zukunft ein. Das zeigt eine derzeit laufende Befragung der Jugendlichen im Tal. „Das Interesse der Montafoner Jugendlichen ist enorm“, freut sich Jugendkoordinatorin Monika Valentin vom Stand Montafon. „Der Rücklauf ist wenige Tage vor dem Ende der Befragung nach wie vor enorm.“

Noch hat jeder Jugendliche die Chance, an der Umfrage teilzunehmen und dabei tolle Preise zu gewinnen. Unter dem Motto „Miar wenn’s wissa“ wurden rund 1300 Fragebögen im Tal versandt. Mit dem Ende der Befragung beginnt die eigentliche Arbeit – die Auswertung der Rückmeldungen. Die genauen Ergebnisse werden am Freitag, 14. Juni, der Öffentlichkeit präsentiert.