Kollision mit Pistenraupe

Vorarlberg / 19.03.2013 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sölden. (VN) Bei der Kollision mit einer Pistenraupe ist ein Skifahrer in Sölden in Tirol (Bezirk Imst) schwer verletzt worden. Nach ersten Informationen der Bergbahnen überholte der Wintersportler das Pistengerät und geriet aus bisher unbekannter Ursache in den Bereich zwischen der Antriebskette und der Pistenfräse. Mitarbeiter der Bergbahnen leisteten sofort Erste Hilfe. Über die Identität des Verunglückten war zunächst nichts bekannt.