Land unterstützt die Elternbildung

Vorarlberg / 19.03.2013 • 20:52 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Broschüre „Stark durch Beziehung“ soll bei der Erziehung helfen. vn/steurer
Die Broschüre „Stark durch Beziehung“ soll bei der Erziehung helfen. vn/steurer

„Stark durch Beziehung“ heißt die neue Broschüre der Initiative „Kinder in die Mitte“.

BREGENZ. (VN-hrj) „Jede Unterstützung der Eltern ist eine wertvolle Investition zum Wohle der Kinder“, sagte Landeshauptmann Markus Wallner am Dienstag anlässlich der Vorstellung der neuen, vom Land herausgegebenen Broschüre „Stark durch Beziehung“. Das Heft soll Eltern bei der Erziehung ihres Nachwuchses eine Hilfe sein.

„Ganz wichtig war es, die Unterstützung für Familien aus unterschiedlichen Ebenen anzubieten“, erklärt Sozial­landesrätin

Greti Schmid. Dabei gehe es nicht darum, die Eltern zu bevormunden, sondern ihnen im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe Anregungen und Informationen bereitzustellen. Vorgefertigte Lösungen für die Erziehung von Kindern gebe es allerdings keine. „Das wesentliche Ziel der Elternbildung besteht darin, Mütter und Väter in ihren Erziehungskompetenzen zu stärken und ihnen Sicherheit und Selbstvertrauen zu geben“, sagte Schmid.

Vor drei Jahren hat das Land zu diesem Thema bereits die Broschüre „8 Sachen, die Erziehung stark machen“ verfasst. Laut dem Leiter des Fachbereichs Jugend und Familie, Thomas Müller, sind davon bisher 12.000 Exemplare verteilt worden. Die neue Broschüre „Stark durch Beziehung“ ist jetzt als Ergänzung erschienen. „Beide Publikationen haben das Ziel, Eltern einfache, anwendbare Tipps mit auf den Weg zu geben, die ihnen im Alltag mit ihren Kindern etwas bringen“, erläuterte Müller.

Elternbildung im Ländle

Die etwa 40 Anbieter für Elternbildung in Vorarlberg haben bei ihren Veranstaltungen im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 2000 Teilnehmer gezählt. Die Organisation und Durchführung dieser Programme förderte das Land über den Fachbereich Jugend und Familie mit rund 100.000 Euro. Bei geförderten Elternbildungsveranstaltungen erhalten Eltern und Erziehungsberechtigte mit dem Vorarlberger Familienpass 30 Prozent Ermäßigung.

Die Broschüren können kostenlos unter Tel. 05574/511-24144, E-Mail: familie@vorarlberg.at oder im Internet unter www.vorarlberg.at/kinderindiemitte angefordert werden.