6-Millionen-Euro-Budget für Gemeinde Thüringen

Vorarlberg / 20.03.2013 • 21:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Thüringen. Mit Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 6,039 Millionen Euro wurde der Voranschlag in Thüringen einstimmig beschlossen. Der finanzielle Spielraum für dieses Jahr ist dabei äußerst knapp. Der öffentliche Personennahverkehr (171.300 Euro), die Soziale Wohlfahrt samt Wohnbauförderung (559.000), die Beiträge zu den Krankenanstalten (304.000) sowie sämtliche Ausgaben im Bildungsbereich (1,1 Millionen) schlagen dabei besonders zu Buche. Eine zusätzliche Budgetbelastung stellt ein aufrechter Schweizer-Franken-Kredit dar. Der Gesamtschuldenstand ohne GIG liegt Ende des Jahres bei 2,6 Millionen Euro.