Hohenems: Wehrjugend unter neuer Führung

Vorarlberg / 21.03.2013 • 22:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Christina Schelling übergab die Leitung an Thomas Franz. Foto: tf
Christina Schelling übergab die Leitung an Thomas Franz. Foto: tf

hohenems. (tf) Die Hohenemser Jugendfeuerwehr hat mit Thomas Franz einen neuen Leiter. Der Sohn des Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Hohenems tritt die Nachfolge von Christina Schelling an, die diese Funktion Ende 2010 von Andreas Vogel übernommen hatte.

Derzeit besteht der Hohen­emser Feuerwehr-Nachwuchs aus zehn Burschen und einem Mädchen, die von einem eingespielten Team aus sechs Betreuern geschult werden. Bei der heurigen Jahreshauptversammlung

konnten wieder sieben Jugendfeuerwehrler neu angelobt werden. Im vergangenen Vereinsjahr wurden für Übungen und Wettkämpfe, für Tests und kameradschaftliche Anlässe seitens der Jugendlichen 1378 und von den Betreuern 709 Stunden aufgewendet.