Heroin sichergestellt – Dealer festgenommen

Vorarlberg / 27.03.2013 • 22:34 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Mann hatte 250 Gramm Heroin bei sich. Foto: polizei
Der Mann hatte 250 Gramm Heroin bei sich. Foto: polizei

45-Jähriger hatte ­Heroin im Wert von 15.000 Euro bei sich.

feldkirch. Für einen 45 Jahre alten mutmaßlichen Heroin-Dealer aus Mazedonien haben vergangene Woche in Feldkirch die Handschellen geklickt. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte der Mann zum Zeitpunkt der Festnahme 250 Gramm Heroin im Wert von 15.000 Euro bei sich. Der Arbeitslose habe bei der Einvernahme angegeben, dass er sich mit dem Verkauf des Suchtgifts den Lebensunterhalt finanzieren wollte.

Rauschgift aus der Schweiz

Die Vorarlberger Polizei hat den Mazedonier in Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt Wien ausgeforscht. In Vorarlberg hält sich der Mazedonier den Ermittlern zufolge erst seit Anfang Februar auf. Die Ländle-Beamten hätten aber bald von den Geschäften des 45-Jährigen erfahren und ihn daher am 20. März festgenommen.

Nach eigenen Angaben bezog der mutmaßliche Dealer das Rauschgift von einem Bekannten aus der benachbarten Schweiz. Der Mann, der allein gehandelt haben dürfte, befindet sich derzeit in Untersuchungshaft in der Justizanstalt Feldkirch.