Renovierung und neue Orgel

Vorarlberg / 27.03.2013 • 21:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch. 1865 erbaut und seither nie grundlegend renoviert – in der Gisinger Pfarrkirche zeigen sich überall Mängel. Mehrfach wurde eine Sanierung verschoben. In rund einem Jahr, nach Ostern 2014, sollen die Arbeiten an der Kirche endgültig beginnen. Dabei wird die Heizung ausgetauscht, die Beleuchtung erneuert, die Sakristei umgestaltet und in Bänke investiert. Für dieses Vorhaben ist die Pfarre bereit, eine Menge Geld in die Hand zu nehmen, genaue Zahlen wollte man noch nicht nennen. Wie berichtet, wurde erst kürzlich eine neue Orgel für 385.000 Euro in Auftrag gegeben. Jetzt laufen die Vorbereitungen für verschiedene Spendenaktionen zur Finanzierung.