Am Osterwochenende ist Stau programmiert

Vorarlberg / 28.03.2013 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Vor dem Pfändertunnel staute es sich schon gestern. Foto: vol.at
Vor dem Pfändertunnel staute es sich schon gestern. Foto: vol.at

schwarzach. Wie der ARBÖ-Informationsdienst meldet, wird es am Osterwochenende in Vorarlberg zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

kommen. Skitouristen haben speziell am Karsamstag auf den Verbindungen in die großen Skiregionen mit zähem Verkehr zu rechnen. In Vorarlberg wird der Verkehr zudem im Bereich Montafon und vor dem Pfändertunnel bei Bregenz auf der Rheintalautobahn (A 14) sehr zähfließend sein.

Schon gestern brauchten Autofahrer unter anderem vor dem Pfändertunnel Geduld: Blockab­fer­tigung im Tunnel, Stau bis Dornbirn-Süd und auch auf den Ausweichrouten ging es nur sehr langsam voran. So bildete sich am Abend beispielsweise auch ein Rückstau von Bregenz bis Höchst.