Unter Jeep eingeklemmt

Vorarlberg / 09.06.2013 • 20:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Aus unbekannter Ursache kam der Fahrzeuglenker von der Fahrbahn ab. Foto: VOL.AT/M. Sturn
Aus unbekannter Ursache kam der Fahrzeuglenker von der Fahrbahn ab. Foto: VOL.AT/M. Sturn

42-jähriger Hohenemser bei der Talfahrt von einem Alpweg ab­gekommen.

Hohenems. Am Samstagabend hat sich im Gemeindegebiet von Hohenems ein schwerer Unfall ereignet. Ein 42-jähriger Hohenemser kam von einem Alpweg ab und wurde unter seinem umgekippten Jeep eingeklemmt.

Der 42-Jährige war gegen 21 Uhr mit seinem Fahrzeug von der Schuttannenstraße talwärts in Richtung Auenstraße unterwegs. Dabei kam er aus unbekannter Ursache links von der Fahrbahn ab.

Auf Böschung gefahren

In der Folge fuhr der Hohen­emser auf eine Böschung. Der Jeep kippte um, der Mann wurde nach rechts aus dem Fahrzeug geschleudert und unter den Blechmassen eingeklemmt.

Ins Spital geflogen

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hohenems befreiten den Verunglückten.

Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Dornbirn geflogen.