Mann von Baum erschlagen – tot

Vorarlberg / 06.08.2013 • 21:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rüti. Ein 49-jähriger Mann ist am Dienstagabend in Rüti (Kanton Zürich) von einem umstürzenden Baum getroffen worden. Die Verletzungen, die sich der Mann zuzog, waren so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb, teilte die Kantonspolizei Zürich gestern Abend mit.

Der Mann war während eines starken Gewitters, das über die Schweiz hinwegzog, auf dem Gehsteig der Dorfstraße unterwegs Richtung Dorfzentrum, wie es hieß. Sein Fahrrad habe er dabei neben sich hergeschoben. Plötzlich sei ein Baum umgestürzt und habe den Fußgänger unter sich begraben.