Reisen für die kleine Geldbörse

Vorarlberg / 07.08.2013 • 20:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Den begehrten Ausweis gibt’s beim aha. Foto: AHA
Den begehrten Ausweis gibt’s beim aha. Foto: AHA

Dornbirn. Gerade junge Menschen haben häufig eine kleine Reisekasse: Wer beim Übernachten sparen möchte, sollte den Internationalen Jugendherbergsausweis im Gepäck haben. Er ist der Schlüssel zu rund 4500 Jugendherbergen weltweit.

Der Ausweis wird im aha Dornbirn, Bregenz und Bludenz ausgestellt. Für Jugendliche bis 15 Jahre kostet das nichts. Für alle 360-InhaberInnen ab 16 Jahren gibt es eine Ermäßigung von fünf Euro. Neben Jugendherbergen gibt es weitere Möglichkeiten, preiswert zu übernachten. Adressen von Hostels, Low-Budget-Unterkünften oder Campingplätzen bekommen Reisewillige im aha. Wer umsonst nächtigen möchte, ist mit Couchsurfing & Co. bestens bedient.

Weitere Infos und Links unter www.aha.or.at/jugendherberge