Gratulation zum Geburtstag

Vorarlberg / 08.08.2013 • 17:17 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Cilli Walser (85)

Meiningen. Am 6. August feierte Frau Cäcilia Walser die Vollendung ihres 85. Lebens-

jahres. Sie ist eine tapfere, mutige Frau, die auch in schweren und harten Zeiten nie aufgab. Sie kann an ihrem 85. Geburtstag stolz auf ihre Leistungen und auf ein erfülltes Leben zurückblicken.

Sie wurde in Lorüns als Cäcilia Zumkeller geboren. Mit fünf Geschwistern wuchs sie auf einer Landwirtschaft auf. 1948 lernte sie ihren späteren Gatten Max kennen. Die Liebe zur Landwirtschaft verband das Paar, denn auch Max war der Sohn eines Landwirtes. In Rankweil schlossen Max und Cilli 1951 den Bund der Ehe. Insgesamt 53 Jahre war das Ehepaar verheiratet, bis im Dezember 2004 der Gatte nach einer schweren Operation verstarb.

1959 übernahm der Gatte die elterliche Landwirtschaft. Beide hatten Freude an der Landwirtschaft, und durch viel Arbeit und Engagement entwickelte sich die Landwirtschaft zu einem bekannten Hof in Meiningen. Der „Walserhof“ wird von Sohn Harald und Tochter Gaby im Sinne der Eltern weitergeführt. Die Jubilarin wurde Mutter von neun Kindern, von denen leider eines im Alter von zehn Monaten verstarb. Ihren insgesamt acht Kindern war Frau Walser stets eine liebevolle Mutter. Trotz der vielen Arbeit in Haus und Hof fand sie immer Zeit, um für alle Sorgen und Nöte ihrer Nachkommen da zu sein. Mittlerweile hat die Jubilarin 13 Enkelkinder und sieben Urenkel. Sie alle schätzen und verehren ihre liebevolle Oma und Uroma. Seit zehn Jahren ist Cilli durch ein Hüftleiden auf den Rollstuhl angewiesen. Mit Gottes Hilfe kann Frau Cilli – sie ist ein religiöser und positiver Mensch – mit ihrer Behinderung gut umgehen. An Abwechslung fehlt es Cilli nicht, bei so einer großen Familie ist immer etwas los. Frau Walser liebt Blumen – der Blumenschmuck rund ums Haus ist daher beeindruckend.

Die Familie, Freunde und der Bekanntenkreis gratulieren der lieben Frau Cilli Walser aufs Herzlichste.