Mit VN immer auf dem Laufenden

Vorarlberg / 14.08.2013 • 18:43 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Gerne liest Mandfred Rützler an seinem Schreibtisch die VN.
Gerne liest Mandfred Rützler an seinem Schreibtisch die VN.

Für die VN macht Prof. Dr. Manfred Rützler immer Zeit in seinem Terminplaner.

schwarzach. (VN-lip) Prof. Dr. Manfred Rützler ist ein treuer VN-Leser, da diese für ihn die klassische Vorarlberger Zeitung mit persönlicher Note ist. Der erste Griff morgens zur Zeitung ist schon Pflicht. „Der morgendliche Kaffee ohne die VN ist fast undenkbar“, erzählt Prof. Dr. Rützler.

Besonders der ­regionale Bezug ist wichtig für den Professor. „Sowohl als Schönheitschirurg als auch als Jordanischer Honorarkonsul möchte ich über die Geschehen im Lande optimal informiert sein“, meint der Doktor. Trotz seiner vielen Verpflichtungen nimmt er sich immer die Zeit, den Lokal- und Marktteil der VN zu lesen. Den Sportteil lässt er dagegen lieber beiseite.

Auch das Internet ist kein Ersatz für die altbewährte Zeitung. „Die VN bieten einfach viel Information auf einem Platz“, erklärt der jahrelange Abonnent. Die Zukunft der VN sieht er rosig, da er sich ein Ländle ohne die Traditionszeitung nicht vorstellen kann. „Die Regionalnachrichten sind immer wichtig, und da sind die VN immer vorne dabei“, kommentiert der Professor im Gespräch in seiner Dornbirner Praxis.

Zur Person

Prof. Dr. Manfred Rützler

Wohnort: Altach

Geburtsdatum: 3. Juni 1952

Beruf: Schönheitschirurg/Jordanischer Honorarkonsul

Hobby: VN lesen

Familie: verheiratet, 2 Kinder

Sie sind VN-Abonnent? Erzählen Sie uns Ihre Geschichte! Melden Sie sich unter redaktion@vn.vol.at