Paragleiter (42) stürzte ungebremst in den Tod

Vorarlberg / 16.08.2013 • 21:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Vorarlberger stürzte in Wald am Arlberg aus 50 Metern ab.

wald am arlberg. (VN) Ein 42-jähriger Vorarlberger ist am Donnerstag in Wald am Arlberg bei einem Unfall mit einem Gleitschirm tödlich verunglückt. Der Mann startete um 10.15 Uhr bei der Talstation der Glattingratbahn. Er wollte offenbar bei einer Wiese oberhalb der Oberen Gasse landen. Laut Augenzeugen zog er dann etwa 50 Meter über einem freien Feld an der linken Lasche, wo­rauf der Schirm seitlich einklappte und letztlich völlig ineinander verhangen war. Sämtliche Versuche, gegenzusteuern, seien erfolglos geblieben.

Der Mann stürzte ungebremst zu Boden und erlitt dabei tödliche Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.