Paragleiter blieb im Geäst hängen

Vorarlberg / 16.08.2013 • 21:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

andelsbuch. (VN) Rückenverletzungen hat sich am Donnerstag ein 63-jähriger Paragleiter bei einem Unfall in Andelsbuch zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann von der Niedere gestartet. Auf Höhe Bergvorsäß flog er zu tief in eine Waldschneise ein, wobei sich sein Gleitschirm in den Ästen eines Baumes verfing. Der Para­gleiter konnte sich selbst befreien. Vom Rettungsdienst wurde er dann zu einem nahegelegenen Arzt gebracht.