Fußgängerin angefahren

Vorarlberg / 23.08.2013 • 21:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

weiler. (VN) Nachdem er eine Einfahrt verpasst hatte, legte ein Autofahrer im benachbarten Weiler im Allgäu auf der Hauptstraße den Rückwärtsgang ein. Dabei übersah er eine Fußgängerin, die gerade hinter dem Pkw die Straße überqueren wollte. Die Frau wurde vom rückwärts fahrenden Auto erfasst und fiel auf die Fahrbahn. Dabei zog sie sich Kopfverletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand kein Schaden.