Schulsanierung in Weiler soll demnächst beginnen

Vorarlberg / 25.08.2013 • 19:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Weiler. (mwe) Der 2,2 Millionen Euro teure Sanierungs- und Erweiterungsbau für den Kindergarten und die Volksschule in Weiler steht vor dem Baustart. Nach mehrmaligen Anrainereinsprüchen ist der Baubescheid der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch bei der Gemeinde Weiler eingetroffen. Nun gilt es, die vorgeschriebene 14-tägige Einspruchsfrist abzuwarten, dann soll es losgehen. „Die Baumeister-, Zimmermann- und Spenglerarbeiten sind ja bereits vergeben, und die ausführenden Firmen stehen Gewehr bei Fuß. Ich denke, dass wir in den kommenden Wochen mit dem Erweiterungsbau beginnen können“, so Vizebürgermeisterin Claudia Freek. Abzuwarten bleibt, wie sich die einjährigen Bauarbeiten auf den Schulbetrieb auswirken.