Familiendrama: Hintergründe weiter unklar

Vorarlberg / 27.08.2013 • 21:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

grabs. Die Hintergründe und Umstände des Familiendramas, bei dem am Sonntag im benachbarten Grabs zwei Mädchen im Alter von zwei und fünf Jahren sowie ihr 44-jähriger Vater das Leben verloren, sind weiterhin unklar. Polizei und Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen ermitteln. Es werde Tage oder Wochen dauern, bis die Staatsanwaltschaft die Öffentlichkeit über die Todesursache der Kinder und Hintergründe der Tragödie informieren könne, sagte Polizeisprecher Andrea Rezzoli gestern. Nach wie vor gehen die Ermittler davon aus, dass der Vater die Kinder getötet und das Auto in einer Waldlichtung in Brand gesetzt hat.