Gerüstet in den Schulalltag starten

Vorarlberg / 30.08.2013 • 19:02 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Stundenplan und die Schultüte stehen parat: Für Leonie kann der Schulalltag beginnen. Foto: VN/Steurer

Der Stundenplan und die Schultüte stehen parat: Für Leonie kann der Schulalltag beginnen. Foto: VN/Steurer

Die VN legen heute einen Stundenplan bei – das Schuljahr wartet mit vielen freien Tagen auf.

Schwarzach. (VN-sas) Eine Woche noch – dann geht‘s los. Vorarlbergs Schulen wird per 9. September wieder ordentlich Leben eingehaucht, das Schuljahr 2013/2014 kann beginnen. Und während manche „erfahrene Semester“ am liebsten wohl noch einige Zusatz-Wochen an die Sommerferien anhängen würden, können es vor allem die Kleinsten, die Erstklässler, kaum erwarten. Endlich Schule, endlich lernen!

Leonie aus Lustenau wird heuer eingeschult. Sie freut sich schon seit Wochen auf ihren ersten Schultag. Schultasche und Federschachtel stehen längst für ihren Einsatz parat. „Am meisten freue ich mich auf das Basteln und Turnen in der Schule. Schreiben und Rechnen kann ich ja schon ein bisschen“, will die Sechsjährige betont wissen.

Schöne Überraschungen

In der heutigen Ausgabe legen die VN einen Stundenplan bereit – sodass Leonie und alle anderen Schüler in Vorarlberg immer alles im Auge behalten. Und für all jene, die bereits jetzt in Richtung anstehende Ferien schielen, hält der Plan ein paar angenehme Überraschungen bereit: Der Nationalfeiertag läutet nur eineinhalb Monate nach Schulbeginn die Herbstferien ein – Allerheiligen am 1. November sei Dank dauern sie bis inklusive Sonntag,
3. November, exakt eine Woche. Da lässt sich auch verschmerzen, dass Mariä Empfängnis heuer auf einen Sonntag fällt. Wie zur Wiedergutmachung stehen dafür in diesem Schuljahr die Weihnachtsferien unter einem günstigen Stern: Diese beginnen nämlich bereits am Samstag, dem 21. Dezember – zeitgleich mit dem astronomischen Winterbeginn –, und dauern bis inklusive Montag, 6. Jänner. 17 Tage Erholung sind da angesagt.

Gut fünf Wochen später ist schon Halbzeit – die Semesterferien werden eingeläutet: Im aktuellen Schuljahr gehen diese vom 10. bis zum 15. Februar 2014 über die Bühne. Die Osterferien stehen heuer von 12. bis 22. April auf dem Programm. Im Mai gibt es aufgrund des Staatsfeiertags (1. Mai) und wegen Christi Himmelfahrt (29. Mai) unter der Woche zwei weitere freie Tage. Pfingstferien sind von 7. bis 10. Juni, Fron­leichnam (19. Juni) fällt wie jedes Jahr auf einen Donnerstag.

Weitere wichtige Termine, für alle, die diese bereits jetzt notieren wollen: Der Stundenplan sollte planmäßig bereits mit dem zweiten Schultag stehen (also am 10. September), die Wahl der Klassensprecher muss zwischen dem 7. und dem 14. Oktober erfolgen. Schülerbeihilfe muss in diesem Schuljahr bis spätestens 31. Dezember beantragt werden.