Wassersicherheit durch Ringschluss verbessern

Vorarlberg / 30.08.2013 • 21:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Arbeiten an der Verbesserung der Wasserversorgung sind in vollem Gang. Foto: ss
Die Arbeiten an der Verbesserung der Wasserversorgung sind in vollem Gang. Foto: ss

Bludenz. Eine deutliche Qualitätsverbesserung für die Wasserversorgung der Bludenzer Ortsteile Brunnenfeld und Bludenz-Moos wird derzeit im Bereich Tränkeweg umgesetzt. Dieser Ringschluss im städtischen Wassernetz ist Teil des Sanierungsbauabschnittes zwölf. Unter dieser Projektbezeichnung sind mehrere Verbesserungen der Wasserversorgung im gesamten Stadtgebiet zusammengefasst. Die aktuellen Arbeiten bieten vor allem Brunnenfeld und den Wohnanlagen im Tränkeweg mehr Sicherheit. Der gesamte Bauabschnitt kostet rund zwei Millionen Euro und wird in mehreren Etappen abgewickelt.