Feuerwehren probten für den Ernstfall

Vorarlberg / 22.09.2013 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
In Götzis wurden Unfallszenarien nachgestellt. Fotos: vn/stiplovsek
In Götzis wurden Unfallszenarien nachgestellt. Fotos: vn/stiplovsek

götzis. (VN) Auf dem Betriebsgelände der Firma Loacker Recycling in Götzis absolvierten 104 Feuerwehrmänner am Samstag das erste „Rescue Day“-Training. An acht verschiedenen Übungsstationen wurden an nachgestellten Unfallszenarien das Sichern von Fahrzeugen, das Bergen von Unfallopfern und der richtige Einsatz der hydraulischen Geräte geübt. Die Firma Loacker Recycling stellte den Einsatzkräften für den Trainingstag das Firmen­areal sowie 50 Altfahrzeuge zur Verfügung.